portfolio site templates

 Pressestimmen

zur Wolfgang Petry Double Show

mit Jürgen Schneider

Duisburger Lokalkompass

"Wolle Petry Double „switchte“ zwischen den beiden Sälen hin und her, wurde von Männlein und Weiblein gleichsam mit stehenden Ovationen gefeiert und brachte Party Stimmung in die beiden Säle des Duisburger Hofes."


RP-Online - Nachrichten -

"Gut 360 Jecken ließen sich im karnevalistisch geschmückten Festsaal vom hochkarätigen Programm von Büttenrednern bis zum Wolfgang-Petry-Double mitreißen und zum Schunkeln und Tanzen animieren."


Rinteln-Aktuell

"Die ausgelassene Stimmung heizte Wolfgang „Wolle“ Petry-Imitator Jürgen Schneider um noch ein paar Grad weiter nach oben, als er singend durchs Publikum ging, auf der Bühne zum Mitmachen ermunterte und sich auch als Animateur des Elferrats betätigte. Mit passender „VoLaHiNoLa“ (Vorne Lang Hinten Noch Laenger)-Frisur schmetterte er Petrys größte Hits, darunter „Du bist ein Wunder“.
Das fanden die Gäste einfach nur „Wahnsinn“."

Osnabrücker Zeitung

"Partynacht auf dem Thie
Die Partynacht auf dem Thie begann am frühen Abend. Wummernde Beats aus der Mobildisco „M. und J. Powersound“ bereiteten musikalisch die Bühne für zwei Live-Acts. Schlagersänger und Schlagerpirat Jürgen Schneider pushte das Publikum mit Schlagerevergreens wie „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“ und „Du hast mich tausend Mal belogen“ zum Mitfeiern."

Borbeck Kurier

"Gut 360 Jecken ließen sich im karnevalistisch geschmückten Festsaal vom hochkarätigen Programm von Büttenrednern bis zum Wolfgang-Petry-Double mitreißen und zum Schunkeln und Tanzen animieren."


Schaumburger Nachrichten

Vom Ballermann bis in den Kuhstall

"Als das Wolfgang-Petry-Double Jürgen Schneider aus Köln dann „Der Himmel brennt“ und „Weiß der Geier“ anstimmte, stürmten weit überwiegend Frauen auf die Tanzfläche, nur zaghaft folgten Männer. „Hölle, Hölle, Hölle“ grölte aber der ganze Saal mit."